Ein erster Streifzug

Mein erster Tag im Matriarchat beginnt mit Google Maps. Dort sehe ich, dass die einzelnen Stadtviertel in Juchitán „seccion“ heißen, von ihnen gibt es acht. Auf dem Stadtplan sind sie kaum zu unterscheiden, denn beinahe die gesamte Stadt ist nach einem gleichbleibenden Muster mit geraden Straßen strukturiert. Nur innerhalb der einzelnen „Cuadras“ oder Häuserviertel schlängeln …

Das Matriarchat dient immer als Projektionsfläche, um aktuelle Vorstellungen der Geschlechterordnung zu reflektieren – Elke Hartmann, Althistorikerin

Permalink to